Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport Regional
29.06.2020
06.09.2020 16:18 Uhr

FANIONTEAM DES EC WIL UNTERWEGS IM ALPSTEIN

(jg) Sie haben es dank gegenseitiger Unterstützung geschafft! Das 1. Liga-Team des EC Wil mit Head Coach Kevin Schüepp und Assistant Coach Ivo Frischknecht erreichte anlässlich seines Teambildungsevents vom 27. Juni den Gipfel des Schäflers. (Fotos: KS)

Das Wiler Team mit einigen neuen Gesichtern in seinen Reihen wanderte rund fünf Stunden im Alpstein. Die Route führte über Wasserauen, Wildkirchli, Äscher, Ebenalp und Chlus auf den Schäfler (1930 m.ü.M.) und danach wieder zurück via Altenalp und Seealpsee nach Wasserauen.

"Wie eine Eishockeysaison"

Head Coach Kevin Schüepp: "Auf dem Weg zum Gipfel gibt es viele 'Ups and Downs'. Das Appenzellerland ist sehr hügelig, teils steinig, bis man einen Gipfel erreicht. Der Gipfel ist das Ziel, ich sehe das wie in einer Eishockeysaison. Um seine Ziele zu erreichen, muss man viel Hürden bewältigen, es wird einem nichts geschenkt."

Coaches sind sehr zufrieden

Wie läuft das Sommertraining? Kevin Schüepp: "Bestens! Die Mannschaft setzt unsere Vorgaben vorbildlich um, die Spieler sind fokussiert. Die Spieler trainieren hart, puschen sich gegenseitig zu Höchstleistungen. Mittlerweile sind bereits 20 Einheiten absolviert  und wir hatten stets mehr als 20 Spieler im Training."

Wil24