Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Wil SG
29.08.2018
06.09.2020 16:36 Uhr

THALMANN HOLZBAU WIL GEHT MIT SCHERRER SCHREINEREI IN DIE ZUKUNFT

Die Scherrer Schreinerei AG aus Niederhelfenschwil kauft das Aktienpaket der Thalmann Holzbau AG aus Wil. Ab 1. September 2018 wird die Thalmann Holzbau AG als eigenständiges Tochterunternehmen weitergeführt. Für das operative Geschäft sind weiterhin Marcel Thalmann und Thomas Amstad verantwortlich. Die zwölf Arbeitsplätze bleiben erhalten.

Mit der Firma Scherrer Schreinerei AG, welche bereits seit mehr als 100 Jahren erfolgreich in der Region tätig ist, fand die Thalmann Holzbau AG die passende Partnerin für die Gestaltung einer nachhaltigen und erfolgreichen Zukunft. Die übereinstimmende Strategie und die ergänzenden Kundensegmente sowie Geschäftsfelder erlauben es, dass die 65-jährige Thalmann Holzbau AG im gleichen Sinne weitergeführt wird.

Fit für zukünftige Herausforderungen Für die bisherigen Inhaber Karin und Marcel Thalmann ist mit dieser Geschäftsübergabe der Idealfall eingetroffen. Gemäss ihnen sei damit das Fortbestehen der Thalmann Holzbau AG sowie der Erhalt der Arbeitsplätze gesichert. Marcel Thalmann freut sich und sagt: «Wir haben eine gute Ausgangsposition für zukünftige Herausforderungen geschaffen. Jetzt sind wir fit für die Zukunft.» Zudem betont er: «Dank der Übernahme durch die Firma Scherrer Schreinerei AG können wir unsere Kompetenzen im Bereich Schreinerei weiter stärken.» Gleiche Geschäfts- und Betriebsleitung wie bisher Die Thalmann Holzbau AG wird ab dem 1. September 2018 als eigenständiges Tochterunternehmen der Scherrer Schreinerei AG unter der bisherigen Leitung von Marcel Thalmann als Geschäftsleiter und Thomas Amstad als Betriebsleiter geführt. Die derzeit zwölf Mitarbeitenden werden weiterbeschäftigt. Alle Kunden werden wie bisher beraten und betreut.

Vorteile für Kundschaft Bernhard Scherrer, neuer Inhaber, und Marco Buff-Scherrer, Betriebsleiter der Scherrer Schreinerei AG, sind überzeugt, dass beide Unternehmen ihren Kunden zukünftig einen noch besseren Service bieten werden. Bereits seit längerer Zeit arbeiten die Betriebe bei der Produktion zusammen. «Mit dem Kauf stärken wir unsere Beziehung und nutzen die Synergien im Verkauf sowie bei der Herstellung. Davon werden auch unsere Kunden profitieren», erklärt Bernhard Scherrer.

Wil24