Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Bildung
04.07.2021
04.07.2021 18:03 Uhr

Lio war der 4000. Besucher der Wiler Kinderbaustelle

Finden die Kinderbaustelle "eine super Sache". Im Bild: Lio mit seinem Vater und seiner Schwester. Bild: yg
Am Samstag, 3. Juli 2021, um Punkt 14:25 Uhr betritt der siebenjährige Lio Hefti die Wiler Kinderbaustelle und wird von Bigi und Lukas Hink mit der Gratulation zum 4‘000sten Besucher der Kinderbaustelle überrascht.
Im Bild (v.l.): Bigi, Lio und Lukas. Bild: yg

Zusammen mit seinen Kollegen hat Lio die Villa Kunterbunt gebaut und ist sie am Erweitern. „Ich bin gerne hier am Bauen“, meint er, „hier kann ich tun, was und wie ich es will.“

Das ist auch das Rezept der Betreiber. Die Kinder sollen selbständig ihre Ideen entwickeln und umsetzen, so sammeln sie einige wertvolle Erfahrungen. Sie können mit professioneller Begleitung selber bauen und gestalten. Die Betreuer schreiten nur ein, wenn ein Sicherheitsrisiko besteht.

 

Neu wurden schattenspendende Bäume gepflanzt. Bild: yg
  • Die notwendigen Werkzeuge und Baumaterialien werden zur Verfügung gestellt. Bild: yg
    1 / 2
  • Die Baustelle ist gut ausgerüstet. Bild: yg
    2 / 2
Bei der Baustelle gibt es auch einen grossen Sandkasten für die Jüngsten. Bild: yg
Ein starkes Betreuungsteam unterstützt bei den Arbeiten. Bild: yg
Vorher-nachher: Sturmschäden gab es in den letzten Tagen auch auf der Kinderbaustelle. Bild: rt
Vater und Sohn begutachten den zusammengestürzten Turm und besprechen das weitere Vorgehen. Bild: yg

Weitere Informationen finden Sie unter:

kinderbaustelle-wil.ch

Wil24/GB