Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Fussball
11.12.2021
11.12.2021 20:01 Uhr

FC Wil unterliegt dem FC Winterthur

Gegen den FC Winterthur fassten die Wiler wieder einmal eine Niederlage. Bild: Gianluca Lombardi/FC Wil
In einer attraktiven Partie mit vielen Toren verliert der FC Wil das Heimspiel gegen den FC Winterthur vor 910 Zuschauerinnen und Zuschauern mit 3:5.

Vor heimischem Anhang musste sich der FC Wil in einer unterhaltsamen Begegnung dem FC Winterthur mit 3:5 beugen. Dabei lagen die Äbtestädter nach 48 Minuten noch mit 3:2 im Vorteil, aber die Eulachstädter drehten das Spiel schlussendlich noch zu ihren Gunsten. 

Viel los im Bergholz

Es war etwas los in der ersten Halbzeit auf im Sportpark Bergholz. Bereits in der 14. Spielminute fiel der erste Treffer. Sayfallah Ltaief drückte von der Strafraumgrenze ab und traf mit einem satten Schuss in die linken Ecke. Doch die Wiler versteckten sich nicht und kamen kurz darauf zum Ausgleich. Josias Lukembila wurde steil lanciert und setzte sich im Duell mit einem Winterthurer Verteidiger durch und platzierte due Kugel in die rechte Ecke.

Erneute Gäste Führung

Nach einer knappen halben Stunde brachte Marcin Dickenmann den ehemaligen St. Galler Roman Buess im Strafraum zu Fall. Den fälligen Elfmeter verwandelt gefoulte selbst und brachte die Eulachstädter wieder in Front.

Erstmalige Führung kurz nach der Pause

Vier Minuten vor dem Pausentee egalisiere Sofian Bahloul aber wieder. Nach einer schön anzusehenden Kombination schlenzte er das Leder in die Winterthurer Maschen. Nach Wiederbeginn gingen die Einheimischen erstmals in Führung. Lavdim Zumberi profitierte dabei von einem Abpraller des Winterthurer Torhüters und netzte ein.

Gäste drehten Partie

Die Winterthurer, welche erstmals vom Trainerduo Callà-Zuffi geführt wurden, drehten jedoch die Partie mit zwei Treffern innerhalb von sieben Minuten. Neftali Manzambi gelang nach einer Stunde per Kopf der Ausgleich und sieben Minuten später brachte Gabriel Isik den Tabellenzweiten wieder auf die Siegerstrasse.

Entscheidung kurz vor Schluss

Neun Minuten vor Spielende führte Buess mit seinem zweiten persönlichen Treffer an diesem Abend die Entscheidung herbei. Damit musste der FC Wil nach sechs Partien ohne Niederlage das Spielfeld wieder einmal als Verlierer verlassen.

FC Wil - FC Winterthur 3:5 (2:2)
Samstag, 11. Dezember 2021, 18:00 Uhr / Sportpark Bergholz, Wil
Telegramm

Tabelle DIECI Challenge League

RANG   TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
01   FC Vaduz 17 9 3 5 30:22 +8 30
02   FC Winterthur 17 8 5 4 31:22 +9 29
03   FC Schaffhausen 17 7 5 5 30:22 +8 26
04   FC Thun 17 8 2 7 29:25 +4 26
05   FC Aarau 16 7 4 5 23:19 +4 25
06   FC Wil 1900 17 7 3 7 34:33 +1 24
07   Neuchâtel Xamax FCS 17 7 3 7 26:27 -1 24
08   FC Stade-Lausanne-Ouchy 17 6 4 7 21:20 +1 22
09   Yverdon Sport FC 17 6 4 7 21:23 -2 22
10   SC Kriens 16 1 3 12 9:41 -32 6
mas