Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Wil SG
07.05.2020
21.09.2020 11:05 Uhr

Lernende von Confiserie Hirschy mit prächtigen Schaustücken

"Eigentlich hätten die Schaustücke unserer Lernenden an der OFFA 2020 ausgestellt werden sollen", erläutert Adrian Studer von der Confiserie Hirschy in Wil. Da die Frühlingsmesse abgesagt worden ist, zeigen wir die Werke auf wil24.ch.

Im Titelbild: Adrian Studer und Vanessa Stäheli mit ihrem Werk.

Drei Lernende des Betriebs Confiserie Hirschy Wil, die im dritten Lehrjahr stehen, haben seit November 2019 freiwillig weit über 100 Stunden in die Kreation von beeindruckenden Schaustücken investiert und dabei auch viel gelernt.

Die Schaustücke

Simone Sutter aus Schwarzenbach, Lernende Detailhandelsfachfrau, präsentiert eine Produktekombination zum Thema "Oktoberfest".

Elin Neff aus Wil, Lernende Konditor-Confiseur, erstellte eine Schokolade- und Marzipankomposition zum Thema "Zeit für die Natur".

Vanessa Stäheli aus Niederuzwil, Lernende Konditor-Confiseur, erstellte eine Schokoladen- und Marzipankomposition zum Thema "Einmal um die Welt".

Doch noch eine Ausstellung?

Adrian Studer: "Eine Ausstellung in der Nähe von St.Gallen mit insgesamt 15 Exponaten aus der Ostschweiz ist in Vorbereitung. Dort werden die Schaustücke dann auch bewertet und gewürdigt."

Café Hirschy ab 11. Mai wieder offen

Das Ladengeschäft der Confiserie Hirschy war auch während des Lockdowns geöffnet. Am kommendem Montag, 11. Mai 2020, öffnet auch das Café wieder. Es wurde diese Woche baulich angepasst, um den Vorschriften gerecht zu werden, unter anderem mit Plexiglaswänden zwischen den Tischen.

Tipp: Visitenkarten mitnehmen 

Da die Restaurants von allen Gästen die Personalien aufnehmen müssen, kann man es sich als Gast und auch den Gastgebern leichter machen, indem man eine Visitenkarte abgibt.

jg