Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Lifestyle
01.06.2020
06.09.2020 16:14 Uhr

NEUER AUFTRITT FÜR DEN WALTER ZOO

Zwei Jahre Vorbereitungszeit für den neuen Marktauftritt des Walter Zoos und dann kam das Coronavirus dazwischen. Aber nun ist es soweit – das neue Logo wird zur Wiedereröffnung präsentiert.

(Walter Zoo) Natürlich und frisch, mit einem Blick in die grüne Natur und einer Grossen Königslibelle in einer artenreichen Wiese, so präsentiert sich das neue Logo des Walter Zoos. Der gute alte Schimpanse «Schimpi» war über 35 Jahre alt. Er war während dieser Zeit das bekannte Sujet des Walter Zoos. Vor einigen Jahren wurde er zwar einmal etwas «verjüngt», aber schliesslich passte er nicht mehr so richtig zum heutigen Zoo.

In den letzten Jahren kam nämlich viel frischer Wind in den Gossauer Zoo. Die beiden Schwestern Karin und Jeannine übernahmen in 3. Generation der Zoofamilie immer mehr Verantwortung und erarbeiteten zusammen mit ihren Eltern eine neue Vision und eine Strategie, um den wissenschaftlich geführten Zoo erfolgreich in die Zukunft zu führen. «Die ersten wegweisenden Projekte wurden bereits umgesetzt – das neue Savannenhaus und die Löwenanlage mit der Zooschule – und weitere sind schon aufgegleist. Wir alle sind mit dem «Schimpi» aufgewachsen, doch der Zoo hat sich über die letzten Jahre weiterentwickelt und er passte einfach nicht mehr zu unserer Vision. Denn der Natur- und Artenschutz hat heute im Zoo eine viel höhere Bedeutung erlangt und dies wollen wir auch nach aussen vermitteln», so Karin Federer, Zoodirektorin und Zootierärztin im Walter Zoo.

Ab 6. Juni Türen wieder offen

Am 6. Juni darf der Walter Zoo nach der verordneten Schliessung endlich wieder seine Toren öffnen. Bereits jetzt strahlt das neue Logo mit der Libelle vom Kassenhaus beim Eingang und auch die neue Webseite ist schon in Betrieb. «Wir freuen uns sehr darüber, endlich das neue Logo zu präsentieren. Zusammen mit dem Motto «Abenteuer erleben, Natur begreifen» möchten wir das Erlebnis rund um die Natur nicht nur greifbar, sondern auch begreifbarer machen. Dieser neue Marktauftritt ist ein wichtiger Schritt in die eingeschlagene Richtung. Wir sind unglaublich stolz darauf und freuen uns auf die Reaktionen der Zoofans und der Bevölkerung», sagt Jeannine Gleichmann-Federer, Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für Show und Events.
Wil24