Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
27.10.2020
31.10.2020 18:25 Uhr

Strassenrennen Schweizer Meisterschaft in Märwil

Marlen Reusser kann ihren Meistertitel verteidigen. Die Bernerin hat sich in Quarantäne begeben, nachdem eine Person aus ihrem näheren Umfeld positiv auf das Coronavirus getestet worden war.rei. Der in dieser Woche vorgenommene Covid-19-Test ist negativ ausgefallen.
Am Samstag, 31. Oktober, kämpfen die Elite-Athletinnen und -Athleten um die Schweizer Meistertitel auf der Strasse. Der VC Bürglen-Märwil hat einen zehn Kilometer langen Rundkurs vorbereitet. Die Wettkämpfe beginnen um 9 Uhr.

Swiss Cycling hat Pandemie-bedingt mehrere Anläufe unternommen, die Landesmeisterschaften im Strassenrennen durchzuführen. Fand sich für die Nachwuchskategorien Mitte September in Uzwil eine ausgezeichnete Lösung, schien die Geschichte der diesjährigen Elite-Titelkämpfe ohne glückliches Ende zu bleiben.

Nun ist die Wende zum Guten doch noch erfolgt. Der VC Bürglen-Märwil, 2019 Veranstalter der Schweizer Meisterschaften im Zeitfahren, springt ein und führt am Samstag, 31. Oktober, die Strassenmeisterschaften durch. Gefahren wird auf einem gut zehn Kilometer langen Rundkurs, welcher von Märwil über Mettlen, Rothenhausen und Oberbussnang zurück nach Märwil führt. Rennbeginn ist morgens um 9 Uhr. Die Männer haben 17 Runden zu absolvieren, die Frauen deren 8. Gesucht werden die Nachfolger des Wallisers Sébastien Reichenbach und der Bernerin Marlen Reusser, welche vor Jahresfrist in Fischingen triumphiert haben.

Swiss Cycling schätzt sich glücklich, für die Austragung der Elite-Strassen-SM eine Lösung gefunden zu haben. «Wir möchten dem VC Bürglen-Märwil und generell allen Veranstaltern danken, welche mit Flexibilität und Engagement dazu beigetragen haben, dass wir in diesem herausfordernden Jahr trotz Lockdown und phasenweise erheblichen Einschränkungen fast alle nationalen Meisterschaften durchführen konnten», sagt Jonas Leib, welcher beim Landesverband für die Sportarten Strasse und Bahn verantwortlich ist.

swiss cycling/wil24.ch