Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
In-/Ausland
12.03.2021

Los Angeles: Kinos dürfen öffnen

ARCHIV - Besucher sind in den Kinosälen weltweit derzeit eine Seltenheit. Zumindest in Los Angeles ändert sich das jetzt wieder. Foto: Christoph Soeder/dpa Bild: Keystone/dpa/Christoph Soeder
USA – In der Filmstadt Los Angeles dürfen die Kinos nach monatelanger Zwangspause aufgrund der Corona-Krise nun wieder öffnen. Bei abnehmenden Neuinfektionen und verstärkten Impfmassnahmen kündigte die Gesundheitsbehörde am Donnerstag die Lockerung strikter Auflagen für kommende Woche an.

Damit dürfen Lichtspielhäuser mit 25-Prozentiger Auslastung wieder öffnen. Sitzplätze müssen vorab reserviert werden, ein Mindestabstand gewahrt bleiben. Vorige Woche hatte auch New York grünes Licht für die eingeschränkte Öffnung der Kinos in der Ostküsten-Metropole gegeben.

Mit Beginn der Corona-Krise im Frühjahr 2020 war der Filmbetrieb in Hollywood weitgehend eingestellt worden. Zahlreiche Dreh- und Kinostarts wurden verschoben. Preisverleihungen wie die Golden Globe Awards liefen virtuell ab. Mehrere Filme stehen in den kommenden Wochen in den Startlöchern, darunter "Godzilla v. Kong", "Mortal Kombat" und "Black Widow".

Keystone-SDA