Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Promo
Auto & Mobil
08.04.2021
11.04.2021 13:03 Uhr

Das Velo richtig versichern

Die Generalagentur Wil der Mobiliar informiert.
Das Fahrrad ist für viele Schweizerinnen und Schweizer ein täglicher Begleiter. Hier lesen Sie, wie Sie es versichern können

Ob liebgewonnener Cityflitzer, reines Fort­bewegungsmittel oder schnelles E-Bike: Das Velo begleitet Schweizerinnen und Schweizer fast überall hin. Mit verschiedenen Deckungen können Sie Ihr Fahrrad versichern.

Privathaftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung hat die Leistungen der abgeschafften Velovignette übernommen und deckt Schäden gegenüber Dritten. Als Velofah­rerin oder -fahrer sind Sie im Strassenver­kehr darüber versichert. Diese Deckung gilt auch für Halter von E-Bikes bis 25 km/h.
E-Bikes mit gelben Nummern­schildern fahren schneller als 25 km/h. Dafür brauchen Sie weiterhin die Vignette vom Strassenverkehrsamt, wie sie für ein Mofa erforderlich ist.

Gegen Diebstahl versichert

Velos sind eine beliebte Beute. In der Grunddeckung der Hausratversicherung sind die Velos zu Hause gegen Diebstahl versichert. Über eine Zusatzversicherung ist das Fahrrad auch auswärts gegen Diebstahl versichert – etwa am Bahnhof oder wenn Sie sich in einem Restaurant von der anstrengenden Radtour erholen. Der Versicherungsschutz gilt für alle Velos im gleichen Haushalt, allerdings nur bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Es lohnt sich, diese mit Ihrem Versicherungs- und Vorsorgeberater abzusprechen. Wer ein teureres Velo kauft, sollte überprüfen lassen, ob seine Deckung noch ausreicht.

Versicherung «all inclusive»

Wer sein Velo auch gegen Beschädi­gung versichern möchte, kann dies mit der Zu­satzversicherung Fahrrad-Kasko oder ei­ner Wertsachenversicherung – ebenfalls ein Zusatz – tun. Darüber sind alle Velos versichert, mit und ohne An­trieb. Gedeckt sind neben Diebstahl auch Beschädigung des Velos und Stromwirkungsschäden, zum Beispiel bei Überhitzung des Akkus, wenn er überlastet wird. Die Wertsachenversi­cherung kann durch Zusatzleistungen er­gänzt werden, zum Beispiel mit der Fahr­rad-Assistance. Darüber können Fahrer rund um die Uhr Hilfe anfordern – etwa, wenn es darum geht, ein nicht mehr fahr­tüchtiges Velo nach Hause zu bringen oder Pannenhilfe zu leisten.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Sie erreichen uns unter 071 913 50 60 oder wil@mobiliar.ch.

Mobiliar Generalagentur Wil