Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt Wil SG
19.07.2021
19.07.2021 19:28 Uhr

Thurbobräu "das Bier von hier" gedeiht prächtig

Prost auf einen guten Jahrgang Thurbobräu 2021: v. l. Manuel Domeisen (Oldtimer & IT, IdéeWil) , Marcel Rickenmann (Gerstenbauer) , Claudia Keel (Braumeisterin Sonnenbräu AG, Rebstein), Katharina Flückiger (Finanzchefin IdéeWil) und Patrick Meyenberger (Präsident IdéeWil). Bild: wil24.ch
Patrick Meyenberger, seit zwei Jahren Präsident von Thurbobräu/Verein IdéeWil, will mit seinem Vorstand, mit der Sonnenbräu-Brauerei und mit vielen Partnern "das Bier von hier" noch bekannter machen. Dies unterstrich er an der Medienkonferenz zur diesjährigen Wiler Braugersten-Ernte am 19. Juli.
Wie jedes Jahr spielte an der Medienkonferenz zur Braugersten-Ernte auch das Wetter mit. Bild: wil24.ch

Der Verein IdéeWil ist mit dem Thurbobräu und den weiteren Produkten in seinem Sortiment echt turbomässig unterwegs. Verkaufte der Verein im letzten Jahr total 30'000 Liter, so sind es dieses Jahr bis Ende Juni bereits schon 18'000 Liter des Gerstensafts, was einem Zuwachs von 20 Prozent entspricht - und dies noch vor der Ankündigung als neues Stadionbier des FC Wil 1900. 

Ob dieses Jahr die Braugerstenernte trotz Sturm und Hagel besonders gut ausfallen wird, konnte Gestenbauer Marcel Rickenmann nicht sagen: "Unser Bier ist ein Naturprodukt, da muss man auch immer wieder mit Schwankungen rechnen." Gesät wurde die Wiler Gerste übrigens am 1. April und geerntet wird diese Woche am Donnerstag oder Freitag.

Bauer Marcel Rickenmann infomierte über Saat und Wachstumsphasen der Wiler Braugerste. Bild: wil24.ch
Zum Vergleich: unten eine Braugersten- und oben eine Weizenähre. Bild: wil24.ch

Exklusive Nischenmarken im Aufwind

Claudia Keel, Geschäftsleiterin der Sonnenbräu AG, gab an der Medienkonferenz einen Einblick in die Marktentwicklung. Die Regionalisierung werde als Kontrapunkt zur Globalisierung ein wichtiger Megatrend. In den letzten Jahren seien deshalb Kleinbrauereien mit Spezialitäten im Aufwind. Wichtig sei eine starke Marke, die geprägt werde durch das Vertrauen in die Menschen, welche sich dafür einsetzten. Aus diesem Grund sei Thurbobräu so erfolgreich unterwegs und erhalte von der Brauerei Sonnenbräu "als stolzer Produzent dieses ausgezeichneten Biers" auch volle Unterstützung.

"Ein Bier von hier, das gönn ich mir"

Es liegt in der Luft und ist bei jedem Schluck spürbar: 20 Jahre nach der Gründung steht das Thurbobräu vor einem deutlichen Aufschwung. Immer mehr Verkaufsstellen und Gastrobetriebe aus der Region haben es im Angebot (diese sind auf der Website zu finden) und immer mehr Partner haben Ideen für eine Win-Win-Zusammenarbeit. Prost!

P. S. IdéeWil hat auch ein alkoholfreies Bier im Angebot.

Partnerschaften

Der Verein IdéeWil pflegt über seine Produkte eine Reihe von Partnerschaften. Hier drei Beispiele:

> Stadionbier (FC Wil 1900)

> Bierwurst (Metzgerei Frey, Rossrüti)

> Bierpraliné (Confiserie Hirschy, Wil)

Thurbobräu-Präsident Patrick Meyenberger konnte anlässlich der Vorstellung des neuen FC Wil-Teams am 12. Juli auch die neue Sponsoring-Partnerschaft präsentieren. Bild: wil24.ch

Links zu weiteren Informationen:

Website Thurbobräu

Vorstand

"Bieraktie"

Jürg Grau