Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Leserbrief
Münchwilen
20.11.2019
06.09.2020 20:12 Uhr

LESERBRIEF: SPARMASSNAHME DER SCHULE MÜNCHWILEN AUF DEM BUCKEL DER KINDER

Peter Minder, 9542 Münchwilen

«Kinder sind wichtiger als Bäume». So habe ich es gelesen in der Argumentation zum Schulhausneubau Münchwilen. Jetzt scheint Geld wichtiger zu sein als Kinder. Die Schulbehörde Münchwilen will die Holzmannshauser Kinder zurück um wenig Geld zu sparen (< 1 Steuerprozent).

Es ist kein Geheimnis, dass die Einwohner von Holzmannshaus sich schon von jeher nach Eschlikon orientieren – Post, Vereine, Einkaufen etc.. Es war ein weiser und menschlicher Entscheid der damaligen Schulbehörde, die Kinder aus Holzmannshaus nach Eschlikon in die Schule zu schicken und den langen Schulweg nach Münchwilen gegen einen kürzeren zu tauschen. Dies zum Wohle der Kinder. Es hat sich über viele Jahre bewährt. Der kurze Schulweg mit all seinen Vorteilen, kann zu Fuss abgelaufen werden. Jetzt sollen Freundschaften zerstört und kurzer Schulweg einem ökologisch unsinnigen Schulbusbetrieb, der auch Kosten verursacht, weichen. Ökologisch und menschlich kein guter Entscheid. «Kinder sind wichtiger als wenig gesparte Steuerfranken und unzufriedene Holzmannshauser Steuerzahler».

An der Schulgemeindeversammlung vom 27. November 2019 können wir uns für die Kinder aus Holzmannshaus einsetzen, indem wir das Budget in der vorgelegten Version ablehnen. Um die Kinder geht es, um nichts anderes. Also, zurück zum alten Vertrag.

Peter Minder, 9542 Münchwilen