Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Leserbrief
Wil SG
06.09.2020
08.09.2020 08:28 Uhr

"Eine Wahl, zwei Kandidaten: Meili / Shitsetsang"

Michael Lindenmann nimmt in einem Leserbrief Stellung zu den Wahlen für den Wiler Stadtrat und für das Stadtpräsidium.

Wil ist die drittgrösste Stadt im Kanton, ein regionales Zentrum zwischen St.Gallen und Zürich und hat eine lange Geschichte. Am 27. September 2020 haben wir die Wahl, wer unsere Äbtestadt in den nächsten vier Jahren in die Zukunft führen will. Auch wenn bisweilen ein Austausch des kompletten Stadtrats gefordert wird, muss in diesem Zusammenhang auf Kontinuität gesetzt werden; zumindest, was das Stadtpräsidium anbelangt. Entsprechend ist Daniel Meili der richtige Kandidat als Wiler Stadtpräsident. Leitet er doch seit dem 1. Juni 2020 die Geschicke unserer Äbtestadt, verfügt über acht Jahre Erfahrung als Stadtrat und kennt als ehemaliger Geschäftsführer eines grossen Elektronik-Herstellers die Bedürfnisse der Privatwirtschaft. Mit Jigme Shitsetsang stellt sich überdies ein konsensorientierter und gut vernetzter Politiker zur Wahl als Wiler Stadtrat. Ich bin der festen Überzeugung, dass er aufgrund seiner Kenntnisse des Wiler Parlamentsbetriebs wie auch als Amtsleiter der Stadt Gossau frischen Wind in die Wiler Exekutive bringen kann; deshalb am 27. September 2020 Daniel Meili als Stadtpräsidenten und Stadtrat sowie Jigme Shitsetsang als Stadtrat!

Michael Lindenmann, Kandidat Wiler Stadtparlament (FDP), St.Gallerstrasse 35a, 9500 Wil