Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Leserbrief
Stadt Wil SG
12.11.2020
12.11.2020 15:47 Uhr

"Andi Breitenmoser in den Stadtrat"

In einem Leserbrief nimmt Remigius Fent Stellung zum zweiten Wahlgang für den Wiler Stadtrat.

Der bisherige Stadtrat hat sich de facto unwählbar gemacht. Auf der einen Seite gibt es viel zu wenig unternehmerisches Denken (exorbitante Gutachten, Budgetüberzug beim Bergholz), und es ist in Zeiten von Corona kein Wille zum Sparen erkennbar (Erhöhung des Budgets, Erhöhung der Stellenprozente und des Steuerfusses). Auf der anderen Seite werden interne Konflikte in aller Öffentlichkeit ausgetragen (Schulrat), anstatt diese in einem persönlichen Gespräch zu bereinigen, und wichtige Projekte liegen einfach brach oder werden auf die lange Bank geschoben (Bahnhofs- und Schulplanung). Es braucht einen neuen Wind und neue Gesichter im Rathaus. Andi Breitenmoser ist ein Gewerbler aus Wil. Er ist politisch nicht vorbelastet und kann pragmatisch und offen neue Lösungen suchen und umsetzen. Wir brauchen wieder eine unbürokratische, bürgernahe Stadtverwaltung, die lokale Wirtschaftsförderung, Umweltschutz und Lebensqualität unter einen Hut bringt. Für diesen Wandel empfehle ich Andi Breitenmoser zur Wahl.

Remigius fent, Kienbergerstrasse 39, Wil SG