Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Leserbrief
Stadt Wil SG
21.11.2020

"Alle politischen Richtungen in den Stadtrat"

In einem Leserbrief nimmt Erika Häusermann Stellung zum zweiten Wahlgang für den Wiler Stadtrat.

In der Schweiz mit ihrem Mehrparteiensystem sind wir alle gemeinsam für das politische Handeln unserer Volksvertreter verantwortlich. Das hat sich bis heute bewährt. Insgesamt acht Kandidierende treten für den zweiten Wahlgang in den Stadtrat nochmals an, und manchen Stimmenden fällt es schwer eine Auswahl zu treffen.

Ich wähle normalerweise gemäss meinen persönlichen Interessen. Aber in der aktuell schwierigen Lage ist es mir wichtig, dass die Stadt Wil einen Stadtrat erhält, in dem alle politischen Richtungen angemessen vertreten sind. Im Wiler Parlament haben alle 5 Fraktionen, CVP, SVP, FDP ,SP und Grüne, eine in etwa vergleichbare Grösse und keine Fraktion dominiert. Deshalb sollen auch alle diese relevanten Kräfte im Stadtrat vertreten sein.

Diese sollen miteinander Lösungen für unsere Stadt suchen und dann die Verantwortung dafür gemeinsam übernehmen.

Erika Häusermann, Mitglied des Stadtparlamentes Wil (glp), Wil