Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Leserbrief
Stadt Wil SG
26.11.2020
26.11.2020 17:11 Uhr

"Nathanael Trüb führt strategisch und praktisch"

In einem Leserbrief nimmt Patrik T. Lerch Stellung zum zweiten Wahlgang für den Wiler Schulrat. (Am Donnerstag, 26. November 2020, schliesst die Frist für Leserbriefe mit Bezug auf den Abstimmungstermin vom 29. November 2020. Die Redaktion wil24.ch)

Als Energieberater und Handwerker, ist es mir ein Anliegen allen Stimmbürgern und Stimmbürgerinnen von Wil ans Herz zu legen, Nathanael Trüb in den Wiler Schulrat zu wählen. Mit Ihrer Stimme bewirken Sie Veränderung. Ihre Stimme wird entscheiden.
Herr Trüb hat neben seiner langjährigen Erfahrung als Pädagoge und Medienpädagoge auch Erfahrung im Stadtparlament und der Bildungskommission. Dieses Wissen wird er im neuen Schulrat einfliessen lassen, damit sich alle wieder mehr auf Ihre strategische Entscheidungsaufgabe konzentrieren, anstatt auf interne Streitereien und Vorwürfe. Da ich Herr Trüb auch persönlich kenne, bin ich überzeugt, dass er neben seinen verantwortungsvollen Aufgaben in Politik und Schule auch seine Denkweise als Praktiker einfliessen lässt. Sein erster Beruf ist Maurer und er absolvierte parallel dazu in der Gewerbeschule noch die BMS St. Gallen. Wir brauchen Strategen im Schulrat von Wil, aber auch weniger Theoretiker und mehr Praktiker, die etwas angehen, umsetzen und bewirken. Folgende Punkte und Tatsachen sind ebenfalls von Bedeutung:
Herr Trüb setzt sich klar und unmissverständlich für eine Lösung der Wiler Schulen mit der St. Katharinaschule ein.

Weil Herr Trüb nicht nur ein Stratege mit Führungserfahrung in Militär und politischen Gremien ist, sondern auch ein Praktiker, ist er die richtige Wahl für unseren Schulrat.

Patrik T. Lerch, Mitglied der SVP Parteileitung Stadt Wil, Weinbergstrasse 2, Wil