Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
13.03.2021
13.03.2021 20:54 Uhr

Der FC Wil verliert in Aarau

Bild: SFL NOW
Für den FC Wil setzt es in Aarau eine 0:3-Niederlage ab. Dabei muss die Elf von Alex Frei in den Schlussminuten zwei Gegentreffer hinnehmen.

Im dritten Duell mit dem FC Aarau gab es für den FC Wil erstmals keine Punkte. Die Truppe von Trainer Alex Frei musste sich im Brügglifeld mit 0:3 beugen. Die Entscheidung fiel erst in den Schlussminuten, als die "Rüebliländer" mit zwei Toren den Sieg sicherten.

Ohne Stammtorhüter

Der FC Wil musste in Aarau auf seinen Stammtorhüter Philipp Köhn verzichten. Wegen Kniebeschwerden stand der 23-Jährige nicht im Aufgebot. So kam Nils de Mol zu seinem Debüt in der Challenge League.

Platzherren kamen besser ins Spiel

In den ersten 45 Minuten bestimmten die Aargauer das Geschehen mehrheitlich und hatten 61 Prozent Ballbesitz. Auch die Schussstatistik sprach mit 6:0 eine eindeutige Sprache für die Stephan Keller-Elf.

Aarauer Führung

Kurz vor der Pause ging der FC Aarau nicht unverdient in Führung. Eine Hereingabe von Randy Schneider konnte FC Wil-Torhüter Nils de Mol noch abwehren, doch gegen den Nachschuss von Léon Bergsma war er aber machtlos.

Harmlose Wiler

Wie schon beim letzten Auswärtsspiel in Chiasso waren die Äbtestädter auch in Aarau im Angriff ohne Durchsetzungskraft und kamen zu keinem einzigen Schuss auf das gegnerische Gehäuse. Die Aarauer hatten dagegen 15 Schüsse zu verzeichnen. 

Entscheidung kurz vor Schluss

Nach knapp 70 Minuten hatte der eingewechselte Maren Haile-Selassie bis dahin die beste Möglichkeit der Wiler, aber sein Schuss konnte ein Aarauer im Strafraum noch abwehren. Acht Minuten vor Schluss gelang dem FC Aarau nach einer Ecke das 2:0. Und wieder war es Bergsma, welcher die Kugel über die Linie bugsierte.

Dritter Treffer durch Gashi

In der Nachspielzeit gelang dem eingewechselten Shkelzen Gashi, welcher nach langer Verletzungspause erstmals wieder zum Einsatz kam gar noch das 3:0. Schlussendlich war dieser Erfolg für die Aargauer verdient, denn die Gäste waren am heutigen Abend das schlechtere Team. (Bild: Screenshot SFL)

FC Wil - FC Aarau 3:0 (1:0)
Samstag, 13. März 2021, 18:15 Uhr / Brügglifeld, Aarau
Telegramm

Tabelle Challenge League

RANG   TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
01   Grasshopper Club Zürich 25 14 6 5 41:27 +14 48
02   FC Thun 25 13 4 8 40:33 +7 43
03   FC Stade-Lausanne-Ouchy 25 11 9 5 40:27 +13 42
04   FC Schaffhausen 25 11 8 6 42:31 +11 41
05   FC Aarau 25 11 6 8 46:36 +10 39
06   FC Winterthur 25 9 7 9 37:33 +4 34
07   FC Wil 1900 25 8 7 10 25:31 -6 31
08   Neuchâtel Xamax FCS 25 8 1 16 26:44 -18 25
09   SC Kriens 25 5 7 13 25:36 -11 22
10   FC Chiasso 25 5 5 15 21:45 -24 20
mas